Bitcoin, Ethereum, Bitcoin , Ripple, Stellar, Litecoin, Cardano, NEO, EOS: Preisanalyse, 23. Februar 2018

Bitcoin, Ethereum, Bitcoin , Ripple, Stellar, Litecoin, Cardano, NEO, EOS: Preisanalyse, 23. Februar 2018

Venezuela begann am 20. Februar mit dem Vorverkauf seines Öl-basierten Kryptowährungskredits Petro. Nur einen Tag später berichtete der Twitter-Handler von Präsident Nicolas Maduro, dass er $ 735 Millionen gesammelt habe. Die venezolanische Regierung plant, durch den Verkauf von 100 Millionen Petros insgesamt 6 Milliarden Dollar aufzubringen.
Der Iran, der ebenfalls mit US-Sanktionen konfrontiert ist, erwägt auch, eine eigene Kryptowährung zu entwickeln.

Umgehung von Sanktionen Dank Kryptowährungen?

Wenn diese Nationen erfolgreich die Auswirkungen von Sanktionen umgehen, die Kryptowährungen verwenden, könnte dies zu einigen starken Schritten der Regulierungsbehörden in den von den USA angeführten Industrieländern führen.
Trotz dieser und einiger anderer kleiner Probleme, die gehandhabt werden können, bieten Kryptowährungen eine große Chance, die die traditionellen Anleger anzieht. Der Vizepräsident von Bitwise Asset Management für Forschung und Entwicklung, Matt Hougan, ist einer dieser Investoren, der die ETF-Industrie dazu verleitet, sich mit Kryptowährungen zu befassen.

Die Entwicklung der wichtigsten Kryptowährungen

BTC/USD

In unserer vorherigen Analyse hatten wir vorhergesagt, dass, wenn Bitcoin die Unterstützungslinie des aufsteigenden Kanals durchbricht, es auf $ 9.500 fallen kann und das ist passiert. Heute, am 23. Februar, erreichte der Kurs ein Tief von $ 9.736,32.
btc-usd
Der Bounce vom kritischen Unterstützungsniveau ist ermutigend. Dies zeigt, dass die Marktteilnehmer gerne auf Dips kaufen. Der erste Test für die Bullen wird die $ 11.200-Marke sein, bei der die Rallye Widerstand von der 50-Tage-SMA und der Unterstützungslinie des aufsteigenden Kanals erwarten lässt.
Wenn dieses Level überschritten wird, wird der letzte Lackmustest 12.200 $ betragen. Darüber wird das Paar BTC / USD positiv werden.
Aggressive Trader können Dips auf $ 10.300 verwenden, um Long-Positionen mit einem Stop-Loss von $ 9.400 zu initiieren. 50 Prozent der Positionen können geschlossen werden, wenn die Kryptowährung von 11.200 Dollar ausbricht. Verbleibende Positionen können mit einem geeigneten Stop-Loss für eine Rally auf 12.000 $ gehalten werden. Dies ist ein riskantes Geschäft, daher sollte mit weniger als 50 Prozent der üblichen Positionsgröße versucht werden.
Die Bären werden nur dann an Stärke gewinnen, wenn sie Bitcoin unter $ 9.500 sinken können.

ETH-USD

Unsere Erwartungen auf einen Rückgang auf $ 780 auf Ethereum haben sich ebenfalls als richtig herausgestellt. Heute, am 23. Februar, erreichte es ein Tief von $ 787.
eth-usd
Der Wechsel von den kritischen Unterstützungsniveaus war ermutigend, aber das Paar aus ETH / USD dürfte bei der 20-tägigen EMA und der 50-tägigen SMA starken Widerstand erfahren. Die aggressiven Trader können Dips auf 850 bis 830 Dollar verwenden, um Long-Positionen mit einem Stop-Loss von 770 Dollar zu initiieren. Obwohl das Zielziel bei 1.000 Dollar liegt, sollten Händler die Kursbewegung bei der Marke von 900 Dollar genau beobachten. Wenn die Kryptowährung Schwierigkeiten hat, aus dem Widerstand auszubrechen, sollten die Stopps auf Breakeven angehoben werden, und 50 Prozent der Positionen sollten geschlossen werden. Dies ist ein riskantes Geschäft und sollte daher nur mit weniger als 50 Prozent der üblichen Positionsgröße in Betracht gezogen werden.



BTH-USD

Bitcoin Cash fiel ebenfalls entsprechend unserer Erwartung. Er unterschritt 1.200 USD und fiel auf ein Intraday-Tief von 1.168,3636 USD.
bth-usd
Die Bullen versuchen, das kritische Unterstützungsniveau von $ 1.150 zu verteidigen. Wenn dieses Niveau bricht, ist ein Rückgang auf $ 854 wahrscheinlich. Ein Abprallen vom aktuellen Niveau wird Widerstand bei $ 1.400 von der 20-tägigen EMA und über $ 1.680 von der 50-Tage-SMA und der Trendlinie gegenüberstehen. Das Paar BCH / USD war in den letzten Wochen ein Underperformer, also sollten wir die stärkeren Kryptowährungen handeln.

XRP-USD

Ripple unterschritt unseren Stop Loss von 0,95 $ und erreichte ein Intraday-Tief von 0,85112 $. Das Niveau von 0,87 $ ist eine kritische Unterstützung. Unterhalb dieser Linie sehen wir möglicherweise einen erneuten Test der Tiefs.
xrp-usd
Jeder Versuch, von den aktuellen Levels abzuprallen, wird bei der 20-tägigen EMA und bei 1,22961 Dollar Widerstand erfahren. Wenn das XRP / USD-Paar diese beiden Widerstände nicht durchbricht, bleibt es anfällig für Bärenangriffe. Eine andere Möglichkeit ist, dass sich die Kryptowährung für einige Tage im Bereich von 0,87 bis 1,23 konsolidieren wird. Momentan finden wir keine Kauf-Setups darauf.

XLM-USD

Gestern, am 22. Februar, wurde unser Stop-Loss bei Stellar mit $ 0,34884075 (UTC) beendet. Die Bullen zielen darauf ab, die Unterstützungszone zwischen $ 0,30 und $ 0,35 zu verteidigen.
xlm-usd
Wenn das Paar XLM / USD wieder in den Kanal eintritt, wird es eine rückläufige Entwicklung sein. Auf der Oberseite werden die Stiere wahrscheinlich starken Widerstand bei $ 0.41, der 20-tägigen EMA, und bei der 50-Tage-SMA gegenüberstehen.
Wir müssen bullish werden und nach Kaufgelegenheiten bei einem Ausbruch oberhalb der 0,48 $ -Niveaus suchen. Bis dahin ist es besser, am Spielfeldrand zu bleiben.



LTC-USD

Litecoin hat am 22. Februar einen Trailing-Stop-Verlust von 210 $ hinnehmen müssen. Heute, am 23. Februar, fiel er auf ein Intraday-Tief von 184.577 $.
ltc-usd
Wie in unserer vorherigen Analyse erwähnt, ist das LTC / USD-Paar jedoch eine der stärksten Kryptowährungen. Es handelt weiterhin über der 20-Tage-EMA und der 50-Tage-SMA, und beide bilden einen bullischen Crossover, was eine positive Entwicklung bedeutet.
Der aktuelle Bounce dürfte an der Trendlinie Widerstand entgegensetzen. Jeder Fall in Richtung der $ 200-Marke sollte als Gelegenheit genutzt werden, Long-Positionen mit einem Stop-Loss von $ 170 aufzubauen. Wenn die Kryptowährung den Trendlinienwiderstand überschreitet, kann sie sich auf $ 240 und dann auf $ 260 erhöhen.

ADA-USD

Da sich der RSI in überverkauftem Terrain befindet, hatten wir in unserer vorherigen Analyse eine Möglichkeit eines Bounce prognostiziert. Unsere Erwartung erwies sich als falsch, und Cardano blieb in den letzten zwei Tagen in einer engen Bandbreite stecken.
ada-usd
Wenn das ADA / BTC-Paar von 0,00003033 zusammenbricht, wird es wahrscheinlich seinen Rückgang auf die nächste Unterstützung von 0,0000246 ausdehnen. Wenn jedoch 0,00003033 gilt, könnte ein Pullback zu 0,00004070 stattfinden. Aggressive Short-Term-Trader können diesen Trade versuchen, indem sie Long-Positionen initiieren, sobald die Cryptowährung aus dem 0,000033-Level ausbricht, aber bitte halten Sie die Positionsgröße unter 50 Prozent des Üblichen.

NEO-USD

NEO unterschritt die kritische Unterstützung von 120 USD und fiel heute, 23. Februar, auf ein Tagestief von 107,97 USD. Allerdings kauften die Bullen aggressiv den Dip, und die Kryptowährung zeigt Anzeichen einer Erholung.
neo-usd
Es gibt steifen Widerstand bei $ 120 von der 20-Tage-EMA und der horizontalen Linie. Darüber hinaus dürften die 50-Tage-SMA und die Abwärtstrendlinie bei etwa 125 Dollar ein weiterer starker Widerstand sein. Sobald das Paar aus NEO / USD aus der Widerstandszone von $ 120- $ 126 ausbricht, ist es möglich, positiv zu werden und danach auf $ 140 und $ 170 zu steigen.
Wenn die Kryptowährung nicht über der Widerstandszone ausbricht, könnte sie auf 100 $ fallen. Trader können Long-Positionen eingehen, wenn der Kurs vier Stunden lang über 126 $ gehalten wird.

EOS-USD

EOS handelt weiterhin innerhalb des bärischen absteigenden Dreiecksmusters, das bei einem Zusammenbruch unter $ 7,5 abgeschlossen wird.
neo-usd
Das Paar EOS / USD hat gestern, 22. Februar und heute, 23. Februar, Unterstützung in der Nähe von $ 7.5 genommen. Wenn dieses Niveau bricht, ist ein Rückgang auf $ 5.7917 und dann auf $ 3.4 wahrscheinlich. Unsere bärische Sicht wird ungültig, wenn das Kryptowährungspaar aus der Widerstandslinie des absteigenden Dreiecks ausbricht und die 20-Tage-EMA bei 9,27 $. Die Kryptowährung wird positiv, sobald sie über $ 9,5 zu handeln beginnt. Bis dahin bleibt es schwach.




Quelle: https://cointelegraph.com/news/bitcoin-ethereum-bitcoin-cash-ripple-stellar-litecoin-cardano-neo-eos-price-analysis-feb-23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.