Fujitsu stellt IOTA Technologie auf der Messe in Hannover vor

Fujitsu stellt IOTA Technologie auf der Messe in Hannover vor

Fujitsu stellt IOTA (MIOTA) -Technologie auf der größten Industriemesse vor

Fujitsu stellt IOTA Technologie auf der Messe in Hannover vor. Fujitsu hat bekannt gegeben, dass es auf der größten Industriemesse bei der Hannover Messe, die IOTA Technologie vorstellen wird. Das Einführungsseminar, das Fujitsu mit “Intelligent verbunden”: “Industrie 4.0 erleben” ausgezeichnet hat, ist Teil der Fujitsu World Tour 2018 und wird auch während der Messe stattfinden.

In diesem Jahr wird das führende japanische ICT-Unternehmen Städte in über 20 Ländern auf sechs Kontinenten besuchen, um seine innovativsten Technologien und Kundenerfolgsgeschichten zu präsentieren. Während der Veranstaltungen haben Technologie-Enthusiasten die Möglichkeit, Fujitsu-Experten zu treffen, die neuesten geschäftlichen Herausforderungen in den verschiedenen Branchen zu erkunden und ihre Technologie zu sehen. Außerdem werden verschiedene Workshops angeboten, um die Fujitsu-Technologie aufzuklären.

“Unsere Experten Runden oder Co-Creation Workshops bieten einen tiefen Einblick in ein bestimmtes Thema. Jede Runde dauert etwa 45 Minuten und ist eine interaktive Sitzung mit einem Fujitsu-Experten.”

Die nächste Generation “Distributed Ledger Technologie” (DLT)

Das Unternehmen, worüber es diskutieren will, ist “The Next Generation” Distributed Ledger Technologie (DLT) / Blockchain “, die sich auf IOTA konzentrieren wird.

“IOTA ist das DLT der nächsten Generation”, so das Unternehmen. Es bietet skalierbare Technologie, die speziell für das IoT entwickelt wurde. “

IOTA im Fokus von Fujitsu

“Wir demonstrieren, wie Komponenten- und Prozessdaten im Kontext von Supply Chain Management verfolgt und unveränderbar im IOTA Tangle gespeichert werden können. Neben anderen möglichen Anwendungen kann IOTA eingesetzt werden, um die Verwendung von Originalkomponenten sowie das Gewährleistungsmanagement sicherzustellen. “

IOTA und Fujitsu Partnerschaft

Ende letzten Jahres kündigten IOTA und Fujitsu eine robuste Partnerschaft an. David Sønstebø, Mitbegründer von IOTA, sagte über die Zusammenarbeit: “Ziel ist es, eine Kombination aus einer Business-to-Business-Datenökonomie zu ermöglichen und Forschern und sogar Hobbyisten die Teilnahme zu ermöglichen. Das Schöne daran, feingranularen Handelszugang zu ermöglichen, ist, dass wir wirklich nicht wissen, wer oder wie es verwendet wird, außer dass wir wissen, dass es ein völlig neues Paradigma ist.”



Unterdessen findet die Hannover Messe 2018 zwischen Montag, 23. und Freitag, 27. April, 2018 statt. Die Veranstalter der Weltleitmesse für Industrietechnik, bekannt gemacht, dass es mehr als 5.000 internationale Aussteller, 200.000 Besucher, mehr als 1.400 Vorträge und Panels, 64% Top-Entscheider und 2.500 Journalisten aus aller Welt.

“Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie – von Forschung und Entwicklung über Industrieautomatisierung, IT, industrielle Versorgung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie- und Mobilitätstechnologien – finden sich in Hannover. Fujitsu stellt IOTA Technologie auf der Messe in Hannover vor, wo viele interessierte Menschen, Konzerne und IOTA Fans, schon lange darauf warten. Nutzen Sie alle Synergien, welche die Hannover Messe bietet. Willkommen am globalen Hotspot der Branche!”





Quelle: https://ethereumworldnews.com/
Bildquelle: http://untangled.world

Schreibe einen Kommentar