IOTA (MIOTA) gewinnt langsam das Rennen gegen die Blockchain-Technologie

IOTA (MIOTA) gewinnt langsam das Rennen gegen die Blockchain-Technologie

Blockchain Technologie ist schon 10 Jahre alt

IOTA (MIOTA) gewinnt langsam das Rennen gegen die Blockchain-Technologie. IOTA (MIOTA) – Viele Leute denken, dass Blockchain eine neue Technologie ist, hauptsächlich weil sie 2017 davon erfahren haben. Die Wahrheit ist, dass diese Technologie schon seit fast 10 Jahren existiert. Unglücklicherweise hat Blockchain in dieser Zeit keine substanzielle Massenakzeptanz erreicht, wie alle, die darin investiert haben, wünschen würden. Der Grund dafür ist, dass die Blockchain-Technologie einige grundlegende Engpässe hat, die ihr Wachstum einzuschränken scheinen, ganz gleich, welche Fortschritte sie macht. Die wichtigste Herausforderung ist die Skalierung bei niedrigen Kosten und der Aufrechterhaltung der Dezentralisierung.

Dies erklärt, warum Investoren und Unternehmen gerade jetzt beginnen, sich ernsthaft für die IOTA Technologie (Tangle) zu interessieren. Eine Kryptowährung, welche auf der Tangle-Technologie basiert. Das Transaktionsvolumen der Blockchain Technologie stößt an ihre Grenzen. Das Tangle von IOTA wird umso effizienter, je größer sie ist. Es macht auch keinen Gebrauch von Minern. Dies bedeutet, dass IOTA in jeder Umgebung eingesetzt werden kann und gut funktioniert. Es gibt bereits Anzeichen dafür, dass IOTA beschleunigt angenommen wird.


Wird IOTA die Standardwährung für Maschinen?

Vor einigen Tagen machte IOTA (MIOTA) Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass eine niederländische Stromtankstelle die IOTA-Technologie integrieren würde. Angesichts der Tatsache, dass Elektroautos die Zukunft des Transports sind, gibt es eine gute Chance, dass IOTA der Zahlungsstandard in dieser neuen aufstrebenden Industrie sein wird. Die Blockchain-Technologie kann in einem solchen Setup aufgrund von Kosten und Skalierbarkeitsproblemen einfach nicht funktionieren.

Die Industrie benötigt schnelle und sichere Transaktionen

Die Übernahme von IOTA ist auch in der jüngsten Ankündigung von Fujitsu sichtbar. Es hat sich herausgestellt, dass Fujitsu IOTA in seine Systeme integrieren würde. Das Unternehmen wird IOTA verwenden, um eine nahtlose Kommunikation zwischen seinen Robotern und anderen Aspekten seiner Produktion sicherzustellen. Der Grund, warum sie IOTA integrieren, ist, dass sie schnell und einfach sind, zwei kritische Elemente für eine erfolgreiche Kommunikation zwischen Maschinen. Das ist mit der Blockchain-Technologie wegen der Kosten und Geschwindigkeiten nicht möglich. Es ist einfach nicht effizient.

“@DomSchiener begeisterte das Publikum live auf der #Huawei Channel Partner Conference 2018 in Frankfurt mit” Jenseits der Blockchain, in die Machine Economy mit #IOTA @ iotatoken “. # HWpartner2018. “

Die Tatsache, dass der Titel des Vortrags “jenseits der Blockchain” benannt wurde, zeigt, dass sich Huawei für seine Funktionen auf IOTA erwärmt.

Fazit:

Angesichts all dieser Adoptionen in wichtigen globalen Branchen ist es nicht schwer zu erkennen, warum IOTA die Zukunft ist. Wir betreten das Zeitalter der intelligenten Maschinen, KI und Robotik und IOTA steht im Mittelpunkt. Klar ist, dass Blockchain populär ist, dank des Aufstiegs von Bitcoin, aber IOTA und Tangle-Technologie sind die Zukunft. Lesen Sie hier weiter, warum man IOTA auf seinem Radar haben sollte – erfahren Sie weitere interessante Aspekte rund um IOTA und der Technologie dahinter.

IOTA (MIOTA) gewinnt langsam das Rennen gegen die Blockchain-Technologie

Aktuell ist die Zeit, sich auf IOTA (MIOTA) zu konzentrieren, die IOTA Tokens zu kaufen und auf lange Sicht zu halten (HODL). Es ist die Art von Kryptowährung, die Sie mittel- oder langfristig auf dem Radar haben bzw. besitzen sollten.





Quelle: https://cryptorecorder.com/
Bildquelle: https://i1.wp.com/cryptorecorder.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.